Am 22.7.16 startet in Aschaffenburg eine neue Art von Festival - Das Synergie-Festival

Das komplette Programm und weitere Informationen finden Sie hierLink

War natürlich nur ein Witz, aber wir finden die Idee so lustig und gut, dass wir sie Ihnen auf keinen Fall vorenthalten wollten... Lesen Sie hier den Bericht von der WWF-Jugend: Link

Am 27. Juni 2016 war eine Delegation von Aschaffenburgs Partnerstadt Perth zu Besuch in der Schlaraffenburger Streuobstwiese an der Kippenburg in Aschaffenburg. Schlaraffenburger Projektleiter Alexander Vorbeck führte die Gruppe, die von Bürgermeister Herzing, Marc Busse (Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz) sowie mehreren Stadträten begleitet wurde durch die städtische Obstwiese. Überraschend war für alle Beteiligten, wie eng doch die Verknüpfungen der hiesigen Streuobstwiesen mit den britischen Inseln sind.

Das Apfeljahr 2015 hat uns durch die reichliche Sonne nicht nur besonders gute Fruchtqualitäten beim Tafelobst beschert, auch die Lagerfähigkeit der Früchte war sehr gut. Es ist Mitte Juli und noch gibt es ein paar ausdauernde Lageräpfel im Schlaraffenburger Erdkeller.

Im Rahmen der Regionalen Genusstage der Initiative Bayerischer Untermain haben wir uns zusammen mit unserem Kooperationspartner Erdbeer-Ranch Höfler eine tolle Aktion ausgedacht: