18.-22.10.2021 Seminarwoche „Streuobstanbau und Streuobstverwertung für Neueinsteiger“

Seminarwoche Bio-Streuobstanbau

An der Akademie für Ökologischen Landbau Kringell
 
vom 18. bis 22. Oktober 2021

Zusammen mit den Fachleuten der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim (LWG), der Kreisfachberater, der Landschaftspflegeverbände, den Referenten der Öko-Verbände, der Ämter, sowie praktizierenden Öko-Streuobstbauern führen wir Sie in den ökologischen Streuobstanbau ein.

Folgende Themenbereiche werden ausgiebig beleuchtet:

• Die Vielfältige Bedeutung des Streuobstanbaus
• Wirtschaftlichkeitsfragen des Streuobstanbaus
• Vermehrung von Obstbäumen
• Anpflanzung und Schnitt von Streuobstbäumen
• Bienenkunde und biologischer Pflanzenschutz
• Streuobstanbau und Naturschutz
• Ernte und Verarbeitung von Streuobst
• Vermarktungsfragen zu Streuobst

Tagungsprogramm

pdf Infos zum Seminar "Bio Streuobstanbau und Streuobstverwertung" (834 KB)

Unterbringung und Verpflegung
Im betriebseigenen Internat steht eine begrenzte Anzahl an Betten zur Unterbringung zur Verfügung. Im Umfeld befinden sich Beherbergungsbetriebe. Bei der Buchung sind wir Ihnen gerne behilflich. Wir bieten Ihnen Speisen und Getränke aus unserer regionalen, ökologischen Küche.

Teilnehmerzahl
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Interessenten begrenzt. Sichern Sie sich Ihre Teilnahme durch eine schnelle Buchung.

Kosten
Für Verpflegung und Seminargebühren werden 125 € erhoben. Mit Unterkunft im Haus im Einzelzimmer wären es 195 €.
 
Anmeldung bei:

Frau Heike Greiner
Bayerische Staatsgüter
Bildungs- und Versuchszentrum
Ökologischer Landbau & Öko-Akademie Kringell
Kringell 2
94116 Hutthurm
Tel.: 089 6933442-626
Fax: 089 6933442-651
E-Mail: heike.greiner@baysg.bayern.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.