ApfelWeinKunst von Jörg Stier

Vorwort zu ApfelWeinKunst:

Künstlern Schoppen nahe bringen dürfte so schwierig nicht sein. Diese landläufig weit verbreitete, bestenfalls historisch begründete Einschätzung, findet zum Leidwesen der Keltermeister nur selten Bestätigung. Günter Henrichs faszinierende Idee liegt denn auch fern geistloser Stereotype. Sein Interesse gilt der heimischen Region in all ihrer Vielfalt und Ausdruckskraft. Eine große Aufgabe, in der heutigen globalisierten Welt der unfassbaren Informationsflut und übermächtigen Medien, regionaler Kunst und regionalem Handwerk Geltung zu verschaffen. Welch faszinierende Konsequenz, die Brücke zu schlagen zwischen sechs Künstlern des Rhein-Main-Gebietes und einem Kelterer des hessischen Nationalgetränkes.

Vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit dem Sonderpreis bei der Verleihung des Hessenbuch-Preises 2008 gekürt. Ein Sonderpreis wurde 2008 erstmals vergeben.

ISBN 978-3-940168-14-6

 

 



Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du